• Facebook
  • Twitter
  • RSS

Neue Gesprächsreihe

Sibylle Hamann fragt nach. Diesmal Bildung.

Medikamente

Warum Kleinkindern Antidepressiva verschrieben werden.

Indien

Wie eine selbsternannte Liebespolizei verfolgten Paaren hilft.

Lebensarten

Die Blutwiese von Horodok

Lebensarten

Die Blutwiese von Horodok

Vor hundert Jahren starb der Dichter Georg Trakl, kurz nachdem der Erste Weltkrieg ausgebrochen war und er die Schrecken der Schlacht in seinem Gedicht »Grodek« verarbeitet hatte. Eine Spurensuche im ehemaligen Galizien.
0
Mensch, erkenne dich selbst

Lebensarten

Mensch, erkenne dich selbst

Handy-Apps zählen neuerdings meine Schritte, messen meinen Blutdruck und meine Emotionen. Machen sie mich damit zu einem besseren Menschen oder nur zur Marionette der Maschine? Ein Selbstversuch.
0
Die Reifeprüfung

Lebensarten

Die Reifeprüfung

Vom Einserschüler zum Schulversager zum Hackler in einer Autowerkstatt: Warum das Bildungssystem gar nicht anders konnte, als mich vor der Matura auszusieben – und wie es ist, unter einer Hebebühne Gedichte zu lernen.
0
Vom Nutzen des unnützen Lernens

DATUM mono »Bildung«

Vom Nutzen des unnützen Lernens

Hätte einige Menschen nicht die reine Lust an der Erkenntnis gepackt, kein Europäer hätte heute einen Magnolienbaum im Garten oder Tofu in der Küche. Wie das Bildungsideal der Aufklärung uns immer noch beflügelt.
0
Wie wird man klug, Herr Schuh?

Lebensarten

Wie wird man klug, Herr Schuh?

Will man etwas über Bildung und Wissen erfahren, fragt man am besten einen, der professionell darüber nachdenkt. Wir haben den Philosophen Franz Schuh in seiner Denkerhöhle besucht. Umgeben von Büchern erklärt er, wie man klug wird – und dass Büch ...
0
Der Himmel auf Erden

Lebensarten

Der Himmel auf Erden

Eine verlorene Frau, ein vergessener Ort: Mit 24 traf Rosa Hofer eine Entscheidung, die sie von allem befreite und ihr alle Freiheit nahm.
0
Alles für Alle

Lebensarten

Alles für Alle

Die meisten Menschen arbeiten, um Eigentum anzuhäufen. Ernst Walter Stummer nimmt es ihnen wieder weg. Aber wie arbeitet ein Einbrecher? Und zahlt sich Verbrechen aus?
0
Körpersatellit

Lebensarten

Körpersatellit

Einst brachte er sich bei seinen Aktionen in Lebensgefahr, heute ist Chris Burden einer der erfolgreichsten Künstler überhaupt. Jetzt will der Kalifornier etwas schaffen, das selbst den ­Eiffelturm in den Schatten stellt.
0