• Facebook
  • Twitter
  • RSS

Streitgespräch

Neos-Chef Matthias Strolz über die Grenzen des Liberalismus.

Ziesel

Warum 130 Erdhörnchen einen Bauträger 18 Millionen Euro kosten.

Kirche

Über das Leben in einem der strengsten Klöster der Welt mitten in Graz.

Lebensarten

Lebenslieder... von Sohyi Kim

Lebensarten

Lebenslieder... von Sohyi Kim

Vor zehn Jahren eröffnete die gebürtige ­Koreanerin Sohyi Kim in Wiener ihr Lokal „Kim kocht“, mittlerweile auch mit Shop und Studio ausgestattet. Außerdem hat sie mehrere Kochbücher geschrieben, zuletzt „Kim kocht neu“. Ihr Musikgeschmac ...
0
Moralist aus der Opiumhölle

Lebensarten

Moralist aus der Opiumhölle

Unter den Schriftstellern der USA genießt Nick Tosches seit Jahrzehnten eine Ausnahmestellung. Zu verdanken hat er das vor allem seiner Konsequenz, sich dem literarischen wie dem gesellschaftlichen Mainstream zu verweigern.
0
Lebenslieder... von Michael Fuith

Lebensarten

Lebenslieder... von Michael Fuith

Der Schauspieler ist derzeit in Markus Schleinzers hoch gelobtem Film „Michael“ in den österreichischen Kinos zu sehen; davor spielte er unter anderem in „Rammbock“ und „Kleine Fische“. Fuiths Lebenslieder haben einen starken Filmfokus, v ...
0
Von Mann zu Mann

Lebensarten

Von Mann zu Mann

Vor allem junge Stricher aus Süd- und Osteuropa bedienen die heimischen Kunden. Ihr Publikum finden sie zunehmend im Internet.
0
Der Meister, ein Erzähler

Lebensarten

Der Meister, ein Erzähler

Gay Talese erkundete New York, die amerikanische Mafia und die sexuelle Revolution. Seit Jahrzehnten prägt er den literarischen Journalismus. Eine Würdigung.
0
Lebenslieder... von Attwenger

Lebensarten

Lebenslieder... von Attwenger

Vor 20 Jahren gründeten Markus Binder und HP Falkner das „GrooveSlangPunkDuo“ Attwenger, im April erschien mit „Flux“ ihr siebentes Studioalbum. Von September bis Dezember sind sie wieder in Österreich und Deutschland live zu sehen. Ihre Leb ...
0
Drahtseilakt

Lebensarten

Drahtseilakt

Rund dreißig Zirkusse schlagen quer durch Österreich ihr Zelt auf – und sind sich die meiste Zeit gegenseitig im Weg. Die Kassa klingelt immer seltener, und in der Manege herrscht oft Langeweile. Der Wanderzirkus kämpft ums Überleben.
0