• Facebook
  • Twitter
  • RSS

Krisen

Warum das bestimmende Gefühl im Westen die Angst ist.

Armut

Wie ein ehemaliger FPÖ-Politiker Sozialmärkte neu erfindet.

Fussball

Wie afrikanische Talente von Spielervermittlern ausgebeutet werden.

4. November 2008

Barack Obama wird US-Präsident

1.     Barack Obama wird zum 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt. Der erste schwarze Präsident der USA gewinnt mit einigem Vorsprung vor seinem republikanischen Konkurrenten John McCain nach einem eindrucksvollen und revolutionär geführten Wahlkampf. Am Abend des 4. November hielt er in Chicago eine beeindruckende Siegesrede: