• Facebook
  • Twitter
  • RSS

Streitgespräch

Neos-Chef Matthias Strolz über die Grenzen des Liberalismus.

Ziesel

Warum 130 Erdhörnchen einen Bauträger 18 Millionen Euro kosten.

Kirche

Über das Leben in einem der strengsten Klöster der Welt mitten in Graz.

26. November 1922

Das Grab von Tutanchamun wird geöffnet

November 1922: Howard Carter und Lord Carnarvon legen den Gang frei, der zum Grab des ägyptischen Pharaos Tutanchamun führt. Die Grabkammer der über zweitausend Jahre alten Mumie birgt einen der reichsten Schätze im Tal der Könige. Die Arbeiten, die mit der Entdeckung verbunden sind, dauern zehn Jahre und liefern 5398 Objekte zu Tage. Große Bekanntheit erlangt die goldene Totenmaske Tutanchamuns, die zur Zeit zusammen mit anderen Schätzen des Pharaos auf mehreren Stationen auf der ganzen Welt ausgestellt werden. Die deutsche Website der Tutanchamun World Tour bietet alles, wovon ein Ägyptomane träumen kann:

Tutanchamun-Ausstellung