• Facebook
  • Twitter
  • RSS

Streitgespräch

Neos-Chef Matthias Strolz über die Grenzen des Liberalismus.

Ziesel

Warum 130 Erdhörnchen einen Bauträger 18 Millionen Euro kosten.

Kirche

Über das Leben in einem der strengsten Klöster der Welt mitten in Graz.

4. Jänner 1936

Die erste Musikhitparade wird veröffentlicht

Das US-amerikanische Magazin Billboard startete 1894 als Handelsblatt der Entertainment-Industrie. Schnell entwickelte es sich zu dem Fachmagazin für Musik, Kultur und Live-Unterhaltung. Heute ist das Heft international für seine Billboard Musik-Charts bekannt. Billboard veröffentlichte am 4. Januar 1936 die weltweit erste Hitparade. Sie wurde in drei Sparten aufgeteilt: die meist verkauften Platten, die am häufigsten im Radio gespielten Titel und die Favoriten aus den Jukeboxen im ganzen Land. Erst 1958 wurden diese drei Hitlisten in eine einzelne Hitparade unter dem Namen "Billboard Hot 100" zusammengeführt. Wer jetzt gerade oben in den Charts steht, findet sich hier.