• Facebook
  • Twitter
  • RSS

Gespräch

Kabarettist Florian Scheuba spricht mit Rapid-Trainer Zoran Barisic über Flüchtlinge, Geld und Fußball.

 
 
 
 

Revolution

Was nach fünf Jahren vom Arabischen Frühling übrig ist.

 
 
 

Musik

Wo »Sound of Music« noch Massen begeistert.

 
 

4. Jänner 1936

Die erste Musikhitparade wird veröffentlicht

Das US-amerikanische Magazin Billboard startete 1894 als Handelsblatt der Entertainment-Industrie. Schnell entwickelte es sich zu dem Fachmagazin für Musik, Kultur und Live-Unterhaltung. Heute ist das Heft international für seine Billboard Musik-Charts bekannt. Billboard veröffentlichte am 4. Januar 1936 die weltweit erste Hitparade. Sie wurde in drei Sparten aufgeteilt: die meist verkauften Platten, die am häufigsten im Radio gespielten Titel und die Favoriten aus den Jukeboxen im ganzen Land. Erst 1958 wurden diese drei Hitlisten in eine einzelne Hitparade unter dem Namen "Billboard Hot 100" zusammengeführt. Wer jetzt gerade oben in den Charts steht, findet sich hier.