• Facebook
  • Twitter
  • RSS

Mordfall

Vom Leben und Sterben der transsexuellen Hande Defne Öncü.

Steiermarkwahl

Auf Tour mit FPÖ-Spitzenkandidat Mario Kunasek.

Irak

Eine deutsche Familie führt den Kampf gegen den IS.

1. November 1922

Die Türkei schafft das Sultanat ab

Unter der Führung von General Gazi Mustafa Kemal wird das türkische Sultanat abgeschafft. Drei Tage später tritt Ahmed Tevfik Pascha, der letzte Großwesir des Osamnischen Reiches, in Istanbul zurück. Es ist das Ende des seit über 600 Jahren bestehenden osmanischen Reiches. General Mustafa Kemal wird erster Präsident der Republik Türkei. 1934 verleiht ihm das türkische Parlament den Titel Atatürk – Vater der Türken. Arte hat eine Dokumentation über den bis heute hochverehrten Staatsmann gedreht: