• Facebook
  • Twitter
  • RSS

Streitgespräch

Neos-Chef Matthias Strolz über die Grenzen des Liberalismus.

Ziesel

Warum 130 Erdhörnchen einen Bauträger 18 Millionen Euro kosten.

Kirche

Über das Leben in einem der strengsten Klöster der Welt mitten in Graz.

24. Oktober 1929

Die Weltwirtschaftskrise beginnt

Am „schwarzen Donnerstag“ gehen die Goldenen Zwanziger zu Ende: Der US-amerikanische Aktienmarkt bricht nach dem Verkauf von 16 Millionen Aktien zusammen und reißt in der Folge Europa mit in den Abgrund. 1933 beträgt die Arbeitslosigkeit in den Vereinigten Staaten 25 Prozent, in Deutschland kommt Hitler an die Macht. Deutschland verfällt dem Faschismus, in den USA kurbelt erst die Kriegsmaschinerie die Wirtschaft wieder an. Der TV-Sender Arte strahlte 2009 eine Dokumentation zur Weltwirtschaftskrise aus:

1929 (Ausschnitte)