• Facebook
  • Twitter
  • RSS

Neue Gesprächsreihe

Sibylle Hamann fragt nach. Diesmal Bildung.

Medikamente

Warum Kleinkindern Antidepressiva verschrieben werden.

Indien

Wie eine selbsternannte Liebespolizei verfolgten Paaren hilft.

7. September 1996

Tupak Shakur wird niedergeschossen

In der Nacht des 7. September wurde der Rapper Tupac Skakur nach dem Besuch eines Boxkampfs zwischen Mike Tyson und Bruce Seldon bei einem Drive-By-Shooting in Las Vegas von vier Kugeln getroffen. Er starb am 13. September 1996 wegen starker innerer Blutungen. Tupac Shakur wurde eingeäschert; angeblich wurden Teile seiner Asche mit Marihuanan vermischt und von seiner Crew, den Outlaw Immortals geraucht. Heutzutage müssen sich echte Gangstarapper einem ORF-Casting mit Sido stellen: