• Facebook
  • Twitter
  • RSS

Streitgespräch

Neos-Chef Matthias Strolz über die Grenzen des Liberalismus.

Ziesel

Warum 130 Erdhörnchen einen Bauträger 18 Millionen Euro kosten.

Kirche

Über das Leben in einem der strengsten Klöster der Welt mitten in Graz.

7. November 1801

Volta präsentiert seine Voltasche Säule

Alessandro Giuseppe Antonio Anastasio Graf von Volta stellt seine Voltasche Säule und damit die erste funktionierende Batterie der Welt in Paris vor Kaiser Napoleon Bonaparte vor. Lange Zeit bleibt die Voltasche Säule die wichtigste Gleichstrom-Quelle. Volta – nach dem posthum die Maßeinheit für elektrische Spannung, Volt, benannt wurde – gilt mit seiner Erfindung als einer der Gründerväter des Zeitalters der Elektrizität. Eine Kurzdokumentation des deutschen Südwestrundfunk: